Neukunden: Roussillon Weine, Rheinhessenwein e.V. und World of Nix

Ein imposantes Bild des Berges Pic du Canigou hinter einem See im südfranzösischen Roussillon

ff.k erforscht neues Terrain und hat gleich drei neue Kunden im Portfolio: Gespannt erkunden wir die Weine, die die imposante Amphitheaterlandschaft des südfranzösischen Roussillons hervorbringt und entdecken Rheinhessens berühmte „Hiwwel“, denn seit Anfang des Jahres sind wir für die PR von Rheinhessenwein zuständig. Eine trendige Bereicherung ist unser Neukunde World of Nix – das niederländische Startup vertreibt alkoholfreie Weinalternativen und Spirits.

Deutschlands größte Weinregion (die mit den markanten weißen Hütchen im Weinberg, den Trullos) sagt selbstbewusst von sich: „Wir sind Rheinhessen.“ Das südwestdeutsche Lebensgefühl, die besondere Landschaft, die Gastfreundlichkeit und auch die rheinhessische Kulinarik gehören zu den Aushängeschildern der Region, denen mit der umfassenden Kampagne Gehör verschafft wird. ff.k übernimmt dabei die PR sowie Media- und Influencer-Relations, in Zusammenarbeit mit der Agentur „Zum goldenen Hirschen“.

Elf Autostunden und 1.100 Kilometer entfernt wartet dieser neue Kunde: Frische Weißweine, galante Rotweine und traditionelle Süßweine, die Vins Doux Naturels, lassen Weinliebhaber*innen aufhorchen. Das Roussillon im Süden Frankreichs begeistert mit einer bahnbrechenden Vielfalt an Terroirs: Aufgebaut wie ein Amphitheater mit Höhenlagen in den Pyrenäen, den Corbières und den Albères bis an die Mittelmeerküste bauen Winzerinnen und Winzer auf etwa 20.000 Hektar Weine an – mit einer Qualität, die sich sehen lassen kann, denn rund 95 Prozent der abgefüllten Weine sind AOP- und IGP-Weine.

Was die Weine aus den rund 2.100 Familienbetrieben alles können, zeigen ihre Weinmacher*innen in dieser dreijährigen Kampagne mit exklusiven B2B-Events und Pressereisen, die von ff.k glanzvoll inszeniert werden.

Und weil wir gerade in der Region sind: Wir freuen uns, dass wir ab sofort auch für Vins de Provence neben dem Schweizer auch das internationale Pressebüro für Deutschland, Belgien und die Niederlande betreuen.

Apropos Niederlande: Ein Startup aus Haarlem hat sich dem alkoholfreien Genuss verschrieben und beeindruckt mit einer Vielfalt an alkoholfreien Getränkealternativen aus aller Welt – World of Nix ist Name und Programm: zum Angebot gehören Spirituosen-like und Weinalternativen, die auf innovative Konzepte statt auf Entalkoholisierung setzen. Mit PR-Arbeit und einem Platz beim wein.campus Marktplatz sorgt ff.k für Aufmerksamkeit bei Profis und Endkonsument*innen.